header-image

Wir über uns

Die Beratungsstelle Arbeit & Gesundheit besteht seit 1989. Sie ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins »Arbeit & Gesundheit« und wird seit vielen Jahren unter anderem mit Mitteln der Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) finanziert. Für die fachpolitische Ausrichtung ist das Amt für Arbeitsschutz zuständig.

Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die kostenlose Beratung von Hamburger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu Fragen des betrieblichen Gesundheitsschutzes. Im Rahmen der Beratung werden nicht nur nötige Informationen gegeben, sondern es wird gemeinsam mit den Betroffenen nach geeigneten Lösungen gesucht, um ihre Arbeitssituation zu verbessern.

Unter dem Dach des Vereins Arbeit & Gesundheit e.V. beschäftigen sich seit 1986 Menschen unterschiedlicher beruflicher Schwerpunkte mit der Förderung des Gesundheitsschutzes in Betrieben. Dies wurde über viele Jahre durch die Herausgabe einer eigenen Zeitschrift − »gegengift« gemacht. Von besonderer Wichtigkeit war von Beginn an eine Vernetzung auf deutscher und europäischer Ebene mit ähnlich ausgerichteten Einrichtungen sowie mit Einzelpersonen zu pflegen.

Share
Font Resize